Vollständige Integration in alle ePA

Durch die vollständige Integration der CTG-Daten in die ePA ist gewährleistet, dass Hebammen und Gynäkologen in einer einzigen Umgebung auf sämtliche Daten von Mutter und Kind zugreifen können.

So können sich alle die Vorteile der Arbeit mit einer spezialisierten Software zunutze machen, ohne dass „schon wieder ein neues System draufgesetzt wird“. Die Qualität der Gesundheitsversorgung wird verbessert, während gleichzeitig die Effizienz steigt. Auch wird die Rücksprache mit Kollegen durch die Möglichkeit des direkten Zugriffs auf CTG-Aufzeichnungen mithilfe eines Smartphones oder Tablets erheblich erleichtert.

Die Vorteile von MososNXT CTG

  • Vollständig webfähig, was bedeutet, dass MososNXT CTG von jedem Gerät (Tablet, Laptop, PC) aus genutzt werden kann. Darüber hinaus ermöglicht MososNXT CTG auch einen Fernzugriff.
  • Bewährte Technologie – MososNXT CTG wurde in enger Zusammenarbeit mit unserem israelischen Partner Medlife entwickelt und ist in 80 % aller Krankenhäuser in Israel im Einsatz.
  • Einmalanmeldung auf der Basis des „Single Sign-On“-Konzepts. Sie können weiter mit den im Krankenhaus bereits eingeführten Sicherheits- und Login-Richtlinien arbeiten, ohne dass zusätzliche Handlungen erforderlich sind.
  • Durch das webfähige Konzept und die ausgezeichneten Integrationsmöglichkeiten können Sie den Kostenaufwand für Software-Management und -Wartung erheblich verringern.
  • Ausgezeichneter Service ICT Healthcare kann auf mehr als 35 Jahre an Erfahrungen in Lösungen in der Geburtsmedizin zurückgreifen und für diese Produkte einen hervorragenden Service bieten.
  • Cloudfähig Der Zugriff auf die Software ist sowohl vom Rechenzentrum Ihres eigenen Krankenhauses aus als auch aus der Cloud möglich.
  • Lückenlose Integration in Ihr bestehendes ePA-System, wodurch der sofortige Zugriff auf die vorhandenen Patientendaten gewährleistet ist.

Analytik-Zentrum

Darüber hinaus bietet MososNXT CTG ein Analytik-Zentrum, ganz besonders praktisch für Hebammenpraxen, die CTG-Aufzeichnungen zu Hause oder in ihrer Praxis anbieten. Über das Analytik-Zentrum können sie ein CTG automatisch mit einem Gynäkologen teilen, der das CTG von einem anderen Standort aus beurteilen kann. Wenn ein CTG beurteilt werden soll, erhält der Gynäkologe ein Signal, anschließend kann die Hebamme sich die Beurteilung sofort anschauen und alle ggf. erforderlichen Handlungen in die Wege leiten. Auf diese Weise leistet MososNXT CTG einen direkten Beitrag zur dezentralen Gesundheitsversorgung.

MososNXT
MososNXT

Wir sind stolz, für folgende Unternehmen zu arbeiten

UMC Utrecht logo
Amphia Ziekenhuis logo
IJsselland Ziekenhuis logo
Rijnstate logo
Hospitalisation à Domicile logo
Hospices Civils de Lyon
AZ Alma Eeklo
CVN
Universitair Ziekenhuis Antwerpen
Universitair Ziekenhuis Gent
Cliniques Universitaires Saint-Luc
Deventer Ziekenhuis
CHC Liège
Nij Smellinghe

Weitere Informationen?

Kontakt zu Edgar oder Martine
Edgar Engel

Edgar Engel

Manager International Business Development
+31 (0)6 2952 68 18
Martine Kerkhof

Martine Kerkhof

Business Development Manager
+31(0)6 2706 83 12
Helpdesk

Helpdesk

Für Kunden mit einem Support- und Wartungsvertrag steht der Helpdesk standardmäßig von Montag bis Freitag zwischen 08:45 und 17:15 Uhr für telefonischen Support zur Verfügung. Weitere Informationen finden Sie auf unserer support-vertrag.

BESUCHEN SIE UNSERE SUPPORT-SEITE

Wollen Sie als Informatiker im Gesundheitswesen arbeiten?

Bei ICT HCTS arbeiten Sie an integralen Software-Lösungen, die zur qualitativ hochwertigen Versorgung von Mutter und Kind während der Schwangerschaft und gleich nach der Entbindung beitragen.

SCHAUEN SIE SICH DIE STELLENANGEBOTE AUF UNSERER WEBSEITE AN.